©

Die erfolgreiche Bausanierung

Grundlagenwissen Bauphysik und Bauchemie

Termine buchen

Hamburg 
09.03.2022 / 09:00 – 17:00
Bremen 
10.03.2022 / 09:00 – 17:00
Online-Seminar 
19.07 – 20.07.2022 / 09:00 – 12:00
Bamberg 
09.11.2022 / 09:00 – 17:00
Heidelberg 
10.11.2022 / 09:00 – 17:00

Zielgruppen

Sachverständige,
Planer, Ämter und Behörden,
Bautenschutz, Bauhandwerk,
Instandsetzungsbetriebe,
Architekten und Ingenieure

Seminargebühren und -zeiten

€ 195,- pro Person Inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen, Getränke, Mittagessen und eine Teilnahmebescheinigung Online-Seminar: € 130,- pro Person Online-Seminar: inklusive umfangreicher Arbeitsunterlagen und eine Teilnahmebescheinigung

Dozenten

Gänßmantel Jürgen


Dipl.-Ing. (FH) Jürgen Gänßmantel

Ansprechpartner

Schwarte Anke

Bernhard Remmers Akademie GmbH
Anke Schwarte

Bernhard-Remmers-Straße 13 - 49624 Löningen

Die erfolgreiche Bausanierung

In die Instandsetzung bestehender Gebäude werden heutzutage mehr Mittel investiert als in den Neubau.

Die Investoren erwarten für ihr Geld keine Flickschusterei, sondern dauerhaft Wert steigernde Instandsetzung der Bausubstanz. Im Rahmen unseres Seminars werden wir Methoden zur sicheren Schadenserkennungvermitteln und mit Ihnen diskutieren. Daraus abgeleitet erhalten Sie praktische Hinweise zur Anwendung verschiedener Bautenschutztechniken.

Zielgruppen

  • Planer, Architekten, Ingenieure
  • Inhaber und Mitarbeiter von Bautenschutzfachunternehmen
  • Verkaufsberater der Baubranche

Seminarinhalte

  • Grundlagenwissen Bauphysik und Bauchemie
  • Ursachen typischer Bauschäden
  • Bestandsaufnahme und Sanierungskonzeption
  • Mauerwerksanierung - Verputzen von feuchtem und/oder versalztem Mauerwerk
  • Fassadensanierung - alte Fassaden in neuem Glanz
  • Überblick über die Möglichkeiten energetischer Sanierung
  • Kellersanierung - Überblick über die erforderlichen Maßnahmen
  • Bausanierung und Nachhaltigkeit

Die Seminargebühren beinhalten umfangreiche Arbeitsunterlagen, Getränke, Mittagessen und eine Teilnahmebescheinigung.

Hinweis: Die Anerkennung als Fortbildungsmaßnahme im Sinne der Fortbildungsordnung der Architekten- und Ingenieurkammern ist beantragt.