Dichtflächen für wassergefährdende Stoffe

Erwerb der Sachkunde (TÜV) nach WHG §§ 62, 63

Zielgruppen

Planer, Ämter und Behörden,
Bodenleger, Estrichleger

Seminargebühren und -zeiten

€ 420,-
Tag 1: 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Tag 2: 09:00 Uhr - 15:30 Uhr

Downloads

WissenskompassDownload

Dozenten


Dr. Achim Wolke

Ansprechpartner

Bernhars Remmers Akademie GmbH
Christa Schlüter

Bernhard-Remmers-Straße 13 - 49624 Löningen

Dichtflächen für wassergefährdende Stoffe

Erwerb der Sachkunde (TÜV) nach WHG §§ 62, 63

Um am Markt erfolgreich tätig zu sein, benötigen Fachbetriebe, die sich mit der Beschichtung und Abdichtung von Auffangräumen befassen, eine oder mehrere technisch verantwortliche Personen nach §§ 62, 63 des Wasserhaushaltsgesetzes.

Wir bieten Ihnen in Zusammenarbeit mit der TÜV NORD Akademie und der Remmers GmbH die Möglichkeit, einen Fortbildungslehrgang mit dem Erwerb der Sachkunde nach WHG §§ 62, 63 für betrieblich verantwortliche Personen zu absolvieren.

Mit dem Besuch dieses Seminars, besonders attraktiv durch die unmittelbare Vernetzung von Theorie und Praxis, erfüllen Sie alle notwendigen Voraussetzungen, um Arbeiten nach WHG §§ 62, 63 ausführen zu dürfen.

Lehrgangsabschluss: Abschlussprüfung Sachkundenachweis gem. § 63 WHG

Zielgruppen

  • Inhaber und Mitarbeiter von Fachbetrieben
  • Mitarbeiter von Behörden

Seminarinhalte Teil 1 - Dichtflächen für wassergefährdende Stoffe

  • Grundlagen des Gewässerschutzes
  • Anlagenverordnung (VAwS)
  • Dichtflächen von LAU- und HBV-Anlagen
  • Beschichtungen, Auskleidungen
  • Ungeschützte Betonflächen
  • Fugen und Fugenabdichtung
  • Abschlussprüfung zum Erwerb der Bescheinigung nach §§ 62, 63 WHG

Seminarinhalte Teil 2 - WHG-Systeme in der Anwendung

  • Beschichtungssysteme für Auffangräume und Auffangwannen
  • Einführung in die Verarbeitung, Vorbereitung der Untergründe
  • Anmischen der Materialien, Verarbeitung im System
  • Qualitätskontrolle der Beschichtung

Die Seminargebühren beinhalten umfangreiche Arbeitsunterlagen, Getränke, Mittagessen und Teilnahmebescheinigung.