Kompetenz in der Kellerinstandsetzung

Zielgruppen

Sachverständige,
Energieberater im Handwerk,
Planer, Ämter und Behörden,
Bautenschutz, Bauhandwerk,
Maler und Stuckateure,
Immobilien-, Wohnungswirtschaft,
Instandsetzungsbetriebe,
Architekten und Ingenieure

Seminargebühren und -zeiten

Lehrgang inkl. Prüfung € 285,-

Tag 1
Teil 1 08:30 - 12:30 Uhr € 95,-
Teil 2 13:30 - 17:30 Uhr € 95,-

Tag 2
Teil 3 09:00 - 13:00 Uhr € 95,-
Prüfung 14:00 - 15:30 Uhr € 50,-

15.10.2018 Münster Teil 1+2
16.10.2018 Münster Teil 3+Prüfung

19.11.2018 Bamberg Teil 1+2
20.11.2018 Bamberg Teil 3+Prüfung

Dozenten


Dipl.-Ing. Franz-Josef Hölzen

Ansprechpartner

Bernhard Remmers Akademie GmbH
Christa Schlüter

Bernhard-Remmers-Straße 13 - 49624 Löningen

Kompetenz in der Kellerinstandsetzung

Eine bundesweite Umfrage ergab, dass etwa 70 von 100 Kellern undicht sind und damit einer professionellen Instandsetzung bedürfen. Bei der Planung einer Kellerinstandsetzung ist zu berücksichtigen, das die Wahl der zweckmäßigen Abdichtungsart abhängig von der Angriffsart des Wassers, von der Art des Baugrundes und von den zu erwartenden Beanspruchungen sowie der vorgesehenen Nutzung ist. Darüber hinaus verringern sorgfältig geplante Abdichtungs- und Wärmedämmungsmaßnahmen den Heizenergieverbrauch und verbessern das Raumklima bei gleichzeitiger Erhöhung des Nutzungswertes. Bei vorgesehener hochweriger Nutzung von Gebäudeuntergeschossen, z.B. als Aufenthaltsraum, sind in der Planung zusätzliche bauphysikalische Maßnahmen (Feuchteschutz, Wärmeschutz) vorzusehen und raumklimatische Erfordernisse (Lüftung, Heizung) zu beachten.

Die im Lehrgang zum Erwerb von Sachkunde zur "Planung uns Standsetzung von Bauwerksabdichtungen" gewonnenen Kenntnisse befähigen Sie, eine Kellerabdichtung fachgerecht zu planen und deren norm- und regelkonforme Ausführung zu überwachen.

Die Stoffvermittlung ist so aufgebaut, dass jeder Seminarteil eine in sich abgeschlossene Einheit bildet. Damit tragen wir der großen Nachfrage zu modular aufgebauten Praxis-Kursen Rechnung. Der Besuch aller drei Teile dieser Fortbildungsreihe berechtigt Sie zur Teilnahme an der Prüfung "Planung und Instandsetzung von Bauwerksabdichtungen" zum Erwerb von Sachkunde (Bernhard Remmers Akademie).

Zielgruppen

  • Planer, Architekten, Ingenieure
  • Baudenkmalpfleger
  • Sachverständige für Schäden an Gebäuden
  • Immobilienverwalter
  • Gebäudeenergieberater
  • Handwerksmeister im Baugewerbe

Seminarinhalte Teil 1 - Regelwerke, Richtlinien und Planung für den Neubau von Untergeschossen

  • Nutzungsanforderungen an das Untergeschoss
  • Planung und Auswahl von Bau- und Abdichtungsstoffen
  • Neue Normen
  • Boden- und Wasserverhältnisse
  • Feuchte- und Wärmeschutz

Seminarinhalte Teil 2 - Instandsetzung von Kellergeschossen

  • Bauzustandsanalyse
  • Interpretation der Messdaten
  • Auswahl von nachträglichen Abdichtungssystemen (innen / außen)
  • Abdichtungs- und Sanierputzsysteme gemäß den WTA-Merkblättern

Seminarinhalte Teil 3 - Hochwertige Kellernutzung

  • Planerische Anforderungen nach Landesbauordnung und geplante Nutzung
  • Erarbeitung des Nutzungskonzeptes
  • Wärmedämmsysteme zur energetischen Instandsetzung gemäß gültiger EnEV
  • Einstellung des Raumklimas zur Werterhaltung des Untergeschosses

Prüfung zum Erwerb von Sachkunde (BRA) "Planung und Instandsetzung von Bauwerksabdichtungen"